News

07. 06. 2018

Hitzkopf trifft Hasenherz

In Hamburg vom 9. November 2018 bis zum 11. November 2018

 

In Bremen vom 25. Januar 2019 bis zum 27. Januar 2019

 

hitzkopf

Zwei Menschen begegnen sich auf einem schmalen Bürgersteig. Einer der beiden weicht aus. Der andere geht unbeirrt weiter. Ausweichen oder standhaft bleiben? Was machst Du?

Sowohl in der Körpersprache als auch in gesprochenen Worten zeigen sich innere Überzeugungen. Im Seminar nähern wir uns dem inneren und äußeren Statusverhalten und zeigen Auswege daraus. Wir nutzen dazu unterschiedliche Methoden, die die Kommunikation – mit und ohne Worte – erleichtern.

Humorvoll werden eingefahrene Muster in Rollenspielen auf den Kopf gestellt. Mit Übungen aus dem Improtheater, der Pantomime und der Gewaltfreien Kommunikation entdecken wir Anteile in uns, die uns schwächen oder stärken können.

Spielerisch-leicht untersuchen wir sowohl berufliche Themen als auch Konflikte in Partnerschaft, Familie und Freundschaften. Wir spielen mit Führen, Folgen & Begegnungen auf Augenhöhe – mit Worten und mit Körperübungen.

Das eigene „Status-Repertoire“ wird erweitert und ein neuer persönlicher Wohlfühl“-Status kann verankert werden. Hasenherzen und Hitzköpfe lernen im Umgang mit sich selbst und anderen empathischer zu werden. Ziel ist es, verlässliche, stabile Beziehungen herzustellen, die das Switchen zwischen Führen und Folgen erlauben. Es werden Handwerkszeuge an die Hand gegeben, um Konflikte im Alltag zu entschärfen.

 

Zeiten: Fr. 18 – 21 Uhr, Sa. 10 – 18 Uhr, So. 10 – 16 Uhr.

Vorkenntnisse: Das Seminar eignet sich sowohl ohne als auch mit Vorkenntnissen in der GFK. Theaterspielerfahrungen sind nicht nötig.

Seminarleitung:

Claudia Wunram, Perspektivwechsel wagen, Hamburg
und Boris Radivoj, theater impulsiv, Bremen

 

 

07. 06. 2018

Führungskräftetagung der Bremer Straßenbahn AG - Februar 2015

 

»theater impulsiv« als Duo Impronal mit Boris Radivoj und Rüdiger Schnirring. Fachliche Themen wurden mal humorvoll bespielt. 

Ein spannender Tag mit sehr gutem Feedback.
 

Führungskräftetagung der Bremer Straßenbahn AG

 

Teilnehmerstimmen:


"Die eher sachliche Thematik wurde in der Veranstaltung locker und angenehm rübergebracht."

 

"Gefühlt war das für mich die beste Veranstaltung der letzten fünf Jahre oder länger."

 

"Es war eine der informativsten und kommunikativsten Veranstaltungen; die Kommunikation zwischen den FK sollte noch mehr gefördert werden. Ein besseres Kennenlernen führt zu mehr Transparenz und zu einem größeren Miteinander." 

 

 

07. 06. 2018

BUSINESS-BAROMETER

Ich bin als Ensemblemitglied des Improtheater Bremen aktiv. 

 

Glänzendes, wagemutiges, aufwühlendes Improtheater.

 

Sie können mich und meine Kollegen für ihre Veranstaltung buchen.

sp]

Das BUSINESS-BAROMETER (ausgezeichnet mit einem Bremer Innovationspreis "Bremer Ideengeber 2015" ist ein unkonventionelles, aber effektives Instrument zur Diagnose, Analyse und Modifikation der Stärken und Schwächen eines Unternehmens. Es nutzt künstlerische Methoden des Theaters ebenso wie psychologische Analyseinstrumente und Interventionsmethoden aus dem Coaching, um sowohl die Leitung als auch die Mitarbeiterschaft auf zentrale gemeinsame Werte aufmerksam zu machen - aber auch um auf Gefahren, Probleme und ungenutzte Potentiale hinzuweisen, die tendenziell tabuisiert bleiben.

Ein zentrales Element ist die Aufführung eines maßgeschneiderten Theaterstücks, das ein gemeinsames Erlebnis schafft und nachhaltige Bezugspunkte hervorbringt. Es ist eingebettet in einen ausführlichen Analyseprozess sowohl vor als auch nach der Aufführung, der  für eine breite Partizipation und für einen starken Impact sorgt. Es geht um langfristige Veränderungen der Unternehmenskultur – und zwar nicht nur der Ebene des Verstandes, sondern ebenso auf der Ebene von Emotion, Motivation und Bindung an das Unternehmen. 

- mehr als ein Theaterstück

- mehr als eine Potentialanalyse

- mehr als wertvoll für Ihre Unternehmenskultur

Die kleine Quizshow